Gefördert von

Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OstWestfalenLippe verfolgt das Ziel, die beruflichen Chancen von Frauen und die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen in OstWestfalenLippe nachhaltig zu verbessern. Deshalb steht der Dialog mit der Wirtschaft im Mittelpunkt des Handelns, um das bisher ungenutzte weibliche Fachkräftepotenzial deutlich besser zu nutzen. In Kooperation mit den Wirtschaftsförderungen und den Gleichstellungsstellen der Kreise in OWL und der Stadt Bielefeld bringt das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL die Perspektiven von Wirtschafts- und Frauenpolitik zusammen. Durch die Trägerschaft der OstWestfalenLippe GmbH ist das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL in die regionalen Netzwerkstrukturen eingebunden. Das macht eine enge Zusammenarbeit mit der ostwestfälisch-lippischen Wirtschaft und vielen regionalen Partnerinnen und Partnern möglich.

Als Teil der Landesinitiative Frau und Wirtschaft des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung wird es mit Mitteln des Landes NRW und des Europäischen Fonds für Regionalentwicklung gefördert.

Aktuelles

Alle Beiträge

Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen
Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL
Betriebliche Gestaltungsmöglichkeiten mit dem Gütesiegel Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Höxter
Do 19.08.2021 ab 14:00 Uhr GfW im Kreis Höxter
Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL
Recruitainment – (digitale) Erlebniswelten kreieren
Do 02.09.2021 ab 10:30 Uhr via Zoom
Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL
Interne und externe Kommunikation mit dem Gütesiegel Familienfreundliches Unternehmen im Kreis Höxter
Mi 15.09.2021 ab 09:00 Uhr GfW im Kreis Höxter
Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL
Jobsharing: Modell zur Flexibilisierung von Arbeitszeit und -organisation & Instrument des Talentmanagements
Mi 06.10.2021 ab 10:00 Uhr via Zoom