DigitaleZukunft@OWL

OstWestfalenLippe ist Vorreiter der digitalen Transformation. Bereits jetzt gibt es in der Region eine Vielzahl an Aktivitäten und Projekten, um die Potenziale der Digitalisierung für ein besseres Leben, Arbeiten und Wirtschaften der Zukunft zu erschließen.Um diese Bandbreite in das Licht der Öffentlichkeit zu stellen und die vorhandenen Kräfte noch stärker zu bündeln, haben die Digitale Modellregion OWL, die Heinz Nixdorf Stiftung und die OstWestfalenLippe GmbH gemeinsam mit vielen weiteren Partnern die Initiative „DigitaleZukunft@OWL“ auf den Weg gebracht.

Der Kongress - Ausrufezeichen für unsere Region

Die zentrale Veranstaltung „DigitaleZukunft@OWL“ fand am 10. März 2022 in Paderborn statt. Das innovative Veranstaltungsformat bot Freiraum für zukunftsweisende Ideen und einen Nährboden für neuartige Kooperationen - auch über etablierte Netzwerke hinweg.

Neben zahlreichen Vordenker*innen aus der Region, die die Veranstaltung durch ihre unterschiedlichen Kompetenzen und Sichtweisen bereichern, haben auch prominente Speaker*innen aus Politik, Wirtschaft und öffentlichem Leben spannende Einblicke gegeben. Die Schirmherrschaft übernahm Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Aktuell befindet sich diese Seite im Aufbau. Einen Eindruck vom Kongress erhalten Sie über einen Klick auf das Aftermovie. Sie möchten die gesamte Veranstaltung Revue passieren lassen? Schauen Sie sich gern die Aufzeichnung des Livestreams an.

Aktuelles

Alle Beiträge

Was ist DigitaleZukunft@OWL?

Ostwestfalen-Lippe (OWL) ist prädestiniert dafür, die Digitalisierung zügig und innovativ voranzubringen. Unser Anliegen ist es daher, dass sich die Region zu Fragen des zentralen Zukunftsthemas Digitalisierung trifft und austauscht. „Wir“, das sind die Digitale Modellregion OWL, vertreten durch die Stadt Paderborn, den Kreis Paderborn, die kreisfreie Stadt Bielefeld und die Stadt Delbrück, die Heinz Nixdorf Stiftung und das Heinz Nixdorf MuseumsForum sowie die OstWestfalenLippe GmbH.

Uns verbindet die Überzeugung, dass wir in OWL noch mehr voneinander lernen und uns gegenseitig inspirieren können. Dafür haben wir die Initiative DigitaleZukunft@OWL ins Leben gerufen. Sie wird gefördert von der VerbundVolksbank OWL.

DigitaleZukunft@OWL ist…

  • ein übergreifendes Netzwerk
  • ein digitaler Ideenpool
  • eine Veranstaltung in Paderborn

Die Veranstaltung stand im Zentrum dieser Aktivitäten. Sie folgte in einem innovativen Präsentations- und Diskurs-Format, das einen in dieser Form einzigartigen Austausch aller Akteure ermöglicht. Die Schirmherrschaft für die Veranstaltung am 10. März 2022 übernahm dabei Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.

Mit unserer Initiative wollen wir den Blick auf das Ganze richten und einen Dialog und Informationsaustausch über etablierte Netzwerke, Branchen und Bereiche hinweg initiieren. Ob Handwerk oder Industrie, mittelständisches Unternehmen oder internationaler Großkonzern, ob bürgerschaftliche Initiative, Exzellenzcluster oder Wirtschaftsförderung: Wir bringen Kompetenzträger*innen zusammen, vernetzen sie und schaffen den Rahmen für Inspiration und neue Ideen.

Die Vorbereitung und Durchführung von DigitaleZukunft@OWL fand in enger Kooperation mit der öffentlich-privaten Partnerschaft Paderborn überzeugt e.V. und der VerbundVolksbank OWL statt.

Ihr Kontakt zum Team

Bei Fragen und Anmerkungen zum Kongress und zur Initiative DigitaleZukunft@OWL wenden Sie sich gern an:

Marius Vinnemeier

m.vinnemeier@ostwestfalen-lippe.de

0521/ 967 33 231

Partner