Gefördert von
OWL 2025, Do 03.03.2022 ab 09:00 Uhr

Unternehmen der Zukunft - Transformation. Gemeinsam. Meistern.

Die Digi­ta­li­sie­rung wird Wirt­schaft und Gesell­schaft schneller und umfas­sender verändern, als erwartet. Darüber hinaus stellen Verän­de­rungen von Liefer- und Wert­schöp­fungs­ketten, Klima­schutz und Nach­hal­tig­keit, demo­gra­phi­scher Wandel und Fach­kräf­te­si­che­rung vor allem kleine und mittlere Unter­nehmen vor große Heraus­for­de­rungen.

Mit der Work­sho­preihe „Unter­nehmen der Zukunft“ geben Expert:innen des Mittelstand-Digital Zentrums Ruhr-OWL Einblicke in diese Themen, erläutern Tech­no­lo­gien und Trends, zeigen Lösungs­wege auf. Ange­ordnet entlang der vier Bereiche Services, Prozesse, Produkte und Produk­tion wird vorgestellt, wie die Digi­ta­li­sie­rung Ihnen dabei helfen kann, Ihr Unter­nehmen fit für die Zukunft zu machen. Erkennen Sie Ansatz­punkte in Ihrem Unter­nehmen und gehen die ersten Schritte auf dem Weg zur Umsetzung. Tauschen Sie sich mit anderen Unter­nehmen aus, lernen Sie aus Fehlern und profi­tieren Sie von Erfolgs­mo­dellen.

Unser Programm:

Begrüßung

  • Nissrin Perez (Fraunhofer IOSB-INA)
  • Daniela Hobscheidt (Fraunhofer IEM)

Über­grei­fende Einfüh­rung in das Unter­nehmen der Zukunft: Die Bereiche Services, Prozesse, Produkte und Produk­tion

  • Dr.-Ing. Arno Kühn (Fraunhofer IEM)
  • Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jasperneite (Fraunhofer IOSB-INA)

Services: Der it’s OWL Service Navigator

  • Alexander Diedrich (Fraunhofer IOSB-INA)
  • N.N. (WP Kemper GmbH)

Prozesse: Roboter Process Auto­ma­tion & Process Mining

  • Jonathan Brock (Fraunhofer IEM)

Produkte: Daten­ba­sierte Mehrwerte durch KI

  • Sebastian von Enzberg (Fraunhofer IEM)
  • Florian Gellert (Fraunhofer IOSB-INA)

Produk­tion: Lab-Tour durch die Smart­Fac­to­ryOWL

  • Nissrin Perez (Fraunhofer IOSB-INA)
  • Sascha Heymann (Fraunhofer IOSB-INA)

Im Anschluss orga­ni­siert der Spit­zen­cluster it’s OWL eine Veran­stal­tung zur Vorstel­lung von Transfer- und Förder­mög­lich­keiten für Unter­nehmen in OWL.

Infor­mieren Sie sich über aktuelle und zukünf­tige Entwick­lungen, vernetzen Sie sich mit ausge­wie­senen Expert:innen und Unter­nehmen aus OWL und bauen Sie das Fundament für mögliche Trans­fer­pro­jekte. Bei Fragen zur Veran­stal­tung wenden Sie sich gern an Marius Vinne­meier (m.​vinnemeier@​ostwestfalen-​lippe.​de / 0521/967 33 231).

Weitere Veranstaltungen

Do 03. Mär 2022