solutions, Do 23.09.2021 ab 14:00 Uhr

Nachhaltige Verpackungslösungen für die Lebensmittelwirtschaft

Aspekte der Nachhaltigkeit und zirkulären Wertschöpfung werden zunehmend von der Lebensmittelwirtschaft aufgegriffen. Welche Verpackungsmaterialien können eine Alternative für die Lebensmittelprodukte sein und welche Herausforderungen wie Recyclingfähigkeit, Verbraucherakzeptanz, Regularien sind damit verbunden? Die Food-Processing Initiative ist Partner im Projekt CirQuality OWL und entwickelt gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Forschung zirkuläre Lösungsansätze für die Lebensmittelbranche.

Gemeinsam mit Vertretern der Lebensmittelwirtschaft hat die Effizienz-Agentur NRW u. das ProsperKolleg eine Bewertungsmatrix nachhaltiger Verpackungen entwickelt.

Die Wentus GmbH entwickeln flexible Verpackungslösungen für die Lebensmittel- und Konsumgüterindustrie.

Lippe zirkulär vereint in seinem Konsortium über 30 lokale und regionale Akteure, die sich auf Prozesse rund um zirkuläres Denken und Wirtschaften für eine neue circular economy fokussieren.

Programmablauf

  • Begrüßung | Norbert Reichl, Geschäftsführer, Food-Processing Initiative e.V.
  • Nachhaltige Verpackungen in der Ernährungswirtschaft - ein neues Bewertungstool schafft Transparenz und Fokussierung | Henning Sittel, Ressourceneffizienz-Berater, Effizienz-Agentur NRW
  • Zirkulär Denken und Wirtschaften | Birgit Essling, Leitung der Geschäftsstelle Lippe zirkulär
  • Recyclinggerechte Verpackung: Kunststoffsteuer - Wohin geht der Weg? | Michael Beck, Head of R&D, Wentus GmbH
  • CirQuality OWL - die Zukunft wird zirkulär | Norbert Reichl, FPI e.V.

 

Termin: 23.09.2021, 14:00-16:00 Uhr

Ort: Digitales Veranstaltungsprogramm

Veranstalter: Food-Processing Initiative, Effizienz-Agentur NRW, Lippe zirkulär im Rahmen von CirQuality OWL

Kontakt: Beate Kolkmann, Tel. 0160-7452381, beate.kolkmann@foodprocessing.de

Weitere Informationen und Anmeldung: www.foodprocessing.de/anmeldung

Weitere Veranstaltungen

Do 23. Sep 2021