solutions, Mo 29.11.2021 ab 17:00 Uhr

Erneuerbare-Energie-Speicherung: Ein Blick in die Power2Gas-Welt

Die Power-to-Gas-Kette gilt heute als zentrales Scharnier der Sektorenkopplung. Als Speicher für (elektrische) Energie werden dabei Wasserstoff bzw. Methan genutzt, denn sie lassen sich prinzipiell einfach mittels elektrischer Energie aus Wasser gewinnen. Dabei geht elektrische in chemische Energie über, die verlustarm auch langfristig gespeichert werden kann.

Wasserstoff und Methan sind energetisch gut einsetzbar und über den Prozess der Methanisierung verbunden, jedoch machen die chemisch-physikalischen Charakteristika in Bezug auf Transport, Lagerhaltung sowie die Anlagentechnik eine klare Unterscheidung erforderlich. Speziell beim Wasserstoffhandling werden Entwickler vor konstruktive und werkstofftechnische Herausforderungen gestellt.

In der Veranstaltung sollen die Unterschiede vorgestellt und die Vor- und Nachteile verschiedener technischer Ansätze aufgezeigt werden. Stichworte sind:

  • Energieverlustreduzierung bei Umwandlung
  • Materialanforderungen (Druck/ Dichtheit/ Permeationskoeffizienten)
  • Anlagen-Downsizing
  • Synthetisierungswege/BiON-Verfahren
  • Logistikszenarien

Termin: Montag, 29. November 2021, 17:00-19:00 Uhr

Ort: Handwerkskammer OWL, Campus Handwerk 1, 33613 Bielefeld

Veranstalter: Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe

Kontakt: Henning Horstbrink, Tel. 0521-5608118, henning.horstbrink@hwk-owl.de