Gefördert von
Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, Do 28.10.2021 ab 15:00 Uhr

Online-Seminar: MINT im Fokus: Heldinnen ausbilden

Studien belegen, dass Mädchen und junge Frauen weiterhin nur zögerlich technische und naturwissenschaftliche Berufe wählen. Dabei verzeichnen kleine und mittelständische Unternehmen in den MINT-Branchen spannende Tätigkeitsfelder und attraktive Entwicklungsmöglichkeiten. 

Wie lässt sich die ungleiche Verteilung von weiblichen und männlichen Auszubildenden oder Studierenden erklären? Wie gelingt die gezielte Ansprache von weiblichen Nachwuchstalenten?

Die zdi-Zentren in NRW haben auch in diesem Jahr den „zdi-Heldinnen-Oktober“ ausgerufen und unsere Veranstaltung bettet sich in diesen Rahmen ein. Erfahren Sie in dem Online-Seminar, wie sich Ihr Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber für MINT-Heldinnen positionieren kann und welche Kooperationen im Bereich der MINT-Bildung dabei unterstützend wirken können.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, die pro Wirtschaft GT GmbH sowie die Gleichstellungsstelle des Kreises Gütersloh laden Personalverantwortliche und Führungskräfte aus kleinen und mittelständischen Unternehmen ein.

DATUM
Donnerstag, 28. Oktober 2021 | 15.00-16.30 Uhr

MODERATION UND BEGRÜSSUNG
Tabea Mälzer | Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL

IMPULS
Prof. Dr.-Ing. Andrea Kaimann | Lehrgebiet Gender und Diversity in den Ingenieurwissenschaften, Fachhochschule Bielefeld
Miriam Kröger | Pakt für Informatik, pro Wirtschaft GT GmbH

Den Einladungsflyer finden Sie hier.

ANMELDUNG
Wir bitten um Anmeldung bis zum 27. Oktober 2021. Die Teilnahme ist kostenlos.

TECHNISCHE HINWEISE
Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Für die Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät. Eine Kamera ist wünschenswert.
Den erforderlichen Anmeldelink erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung.

ANSPRECHPARTNERIN
Tabea Mälzer
Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL
Tel:  0521 96733-272
t.maelzer@ostwestfalen-lippe.de

Weitere Veranstaltungen

Do 28. Okt 2021