Gefördert von
Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, Mi 15.12.2021 ab 10:30 Uhr

Netzwerk-Talk | Online: Betreuung - zentrale Herausforderung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familienarbeit

Fachkräfte - und nicht nur die weiblichen - suchen bewusst Arbeitgeber, die ihnen Berufstätigkeit auch in Lebensabschnitten vermehrter Familienarbeit ermöglichen. Regionale Arbeitgeber und besonders klein- und mittelständische Unternehmen setzen oft ad hoc pragmatische und individuelle Unterstützungsangebote für ihre Beschäftigen um.

Die Sicherung der Betreuung – ob für Kinder oder pflegebedürftige Angehörige – ist eine der größten Herausforderung für Unternehmen wie Beschäftigte. Oft stellt sich in dieser Situation die Frage, welche Informationen kann der Arbeitgeber bereits im ersten Gespräch bereitstellen? Und auf welche weitergehenden Informations- und Beratungsangebote für die neuen familiären Herausforderungen können betroffene Beschäftigte hingewiesen oder weitergeleitet werden?

Marina Düchting aus dem Kreis-Jugendamt und Beate Wippermann aus der Pflegeberatung geben einen Überblick über Informationen, Ansprechmöglichkeiten für Unternehmen wie Beschäftigte und beantworten Ihre Fragen.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, die Wirtschaftsförderung und die Gleichstellungsstelle des Kreises Paderborn laden Personal- und Führungsverantwortliche aus Handwerksbetrieben, kleinen und mittelständischen Unternehmen herzlich ein.

DATUM
Mittwoch, 15.12.2021 | 10.30 bis 12.00 Uhr

BEGRÜSSUNG
Edith Rehmann-Decker | Leiterin Wirtschaft & Tourismus | Kreis Paderborn

MODERATION
Dr. Angela Siebert | Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL

REFERENTINNEN
Marina Düchting | Jugendamt | Fachberatung Kindertagespflege
Beate Wippermann | Sozialamt | Pflegeberatung

Den Einladungsflyer finden Sie hier:

ANMELDUNG
Wir bitten um Anmeldung bis zum 13. Dezember 2021. Die Teilnahme ist kostenlos.
Diese Veranstaltung richtet sich an Unternehmen mit dem Siegel „Familienfreundliches Unternehmen Kreis Paderborn“.

TECHNISCHE HINWEISE
Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Für die Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät. Eine Kamera ist wünschenswert.
Den erforderlichen Anmeldelink erhalten Sie einen Tag vor der Veranstaltung.

ANSPRECHPARTNERIN
Dr. Angela Siebert | Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL | 0521 96733-274 (Mi – Fr)
a.siebert@ostwestfalen-lippe.de | www.frau-beruf-owl.de

Weitere Veranstaltungen

Mi 15. Dez 2021