Unternehmen in OWL haben die Bedeutung der Klimakrise erkannt und den "Kurs geändert". Dabei dient zirkuläres Wirtschaften als Qualitäts- und Innovationstreiber. Drei Experten bestätigen dies aus unterschiedlichen Perspektiven.

solutions, Di 23.08.2022 ab 16:30 Uhr

Wir ändern den Kurs | OWL.zirkulär.zukunftsfähig

Unternehmen in OWL haben die Bedeutung der Klimakrise erkannt und den "Kurs geändert". Dabei dient zirkuläres Wirtschaften als Qualitäts- und Innovationstreiber. Drei Experten bestätigen dies aus unterschiedlichen Perspektiven.

Prof. Michael Braungart - Modellregionen für eine Circular Economy können Anlaufstellen mit Vorbildcharakter für die Umsetzung und das Leben von Cradle to Cradle® werden, wodurch ein automatischer Mehrwert an Lebensqualität in der Region entsteht und gleichzeitig ein Unique Selling Point für Industrie und Politik. 

Alexander Nagel - Die Tana Chemie GmbH, Werner & Merz Professionell, stellt einzelne Optimierungsfaktoren für Nachhaltigkeit in Unternehmen vor und wirft auch ein Blick auf das Konzept von Kompensationen. 

Jörg Witthöft - Die ZF Friedrichshafen AG, Standort Bielefeld, setzt seit vielen Jahren zirkuläre Ansätze erfolgreich in die Praxis um.

Sie sind eingeladen, mitzudiskutieren, wie wir OWL fit machen für Circular Economy.

Ort: Ravensberger Spinnerei, Historischer Saal, Ravensberger Park 6, 33607 Bielefeld
Kontakt: VDI OWL, Friederike David, 05212997190, bv-owl@vdi.de

Hier geht's zur Website.

Weitere Veranstaltungen

Di 23. Aug 2022